|  Street Runner  |  Motorrad  |  Dragster  |  Hotrod  |  Lowrider  |  Diverses



Ford A Pickup Restaurierung November 2002

Diesen Monat habe ich mir die Bremsplatte der Handbremse vorgenommen. Einerseits war sie stark verzogen, denn anhand der gefundenen tiefen Furchen auf der Innenseite der Trommel hat es hier einmal das Bremsband verklemmt und somit das Hinterrad blockiert.

Ein Grund dafür sind die fehlenden Nasen auf der Bremsplatte, die erst Anfang 1931 eingeführt worden sind. Da diese das Bremsband der Handbremse besser zentrieren und so ein unbeabsichtigtes Verrutschen (und Radblockade) verhindern, habe ich mich entschlossen, diese Modifikation vorzunehmen.

Jede Platte bekommt vier solcher Nasen mit einer Höhe von 1/2" welche am äusseren Rand angebracht werden. Um die Stabilität zu erhöhen, sind sie um 6 mm versenkt worden. Die genaue Position und Grösse habe ich anhand einer Foto im Werkstatt Manual berechnet. Wichtig ist, dass man sie nicht dort plaziert, wo später die Nieten des Bremsbelages zu liegen kommen.

Die gerichteten Bremsplatten mit den angeschweissten Nasen. Was noch fehlt sind Einpassarbeiten, damit wieder alles sauber in die hintere Trommel passt und nirgends streift.


      Copyright ©  2001-2017 Markus Maurer - all rights reserved    |  Last modified: 24.04.2006  |  Print Page