|  Street Runner  |  Motorrad  |  Dragster  |  Hotrod  |  Lowrider  |  Diverses



Ford A Pickup Restaurierung Oktober 2009

Im Oktober habe ich mich einer etwas staubigen Arbeit gewidmet, nämlich der Entfernung von Farbe und Spachtel bei den Türen und der Kabine.

Restaurierung Oktober 2009

Hinter der entfernten Rosette in der Mitte sieht man gut die Originalfarbe welche der Wagen einmal hatte. Dieses Froschgrün hat aber Ende der fünfziger Jahre nicht mehr gefallen und der Wagen wurde auf das dunklere Grün umlackiert. Mein Grün das ich verwende und auch in der Farbpalette von Ford zu finden war ist etwas heller als das dunkle Grün und natürlich die schönste Farbe von allen ;-)

Restaurierung Oktober 2009

Das war noch nicht alles, denn der Wagen besass zur passiven Sicherheit einen gut sichtbaren leuchtroten Streifen auf beiden Seiten der Kabine. Ich werde diesen Streifen auch wieder anbringen, jedoch nicht in rot sondern in schwarz.

Restaurierung Oktober 2009

Beim Anschleifen der Türe kamen solch schöne Muster zum Vorschein, d.h. alle Farb- und Spachtelschichen der Vergangenen Jahre wurden freigelegt.

Restaurierung Oktober 2009

Ich habe nur soweit geschliffen bis ich auf eine gute Substanz gestossen bin. Dadurch habe ich später weniger zu Spachteln.

Restaurierung Oktober 2009

Die Türe ist aus Eschenholz und auf der Aussenseite mit Blech beplankt. Zur Verzierung und als Blechabschluss wurden Halbrunde Aluminium Profile verwendet.

Restaurierung Oktober 2009

Zum Entfernen des Lackes habe ich eine Methode angewendet wo ich den Stechbeitel wie auf dem Bild über den Lack gezogen habe und damit abschaben konnte. Ab und zu musste ich ihn natürlich wieder nachschärfen aber auf diese Weise wurde das darunterliegende Holz nicht gross angegriffen.

Restaurierung Oktober 2009

Aluminium und Stahl ist nicht unproblematisch und auch bei mir hat das Ganze an einigen Stellen etwas oxidiert. Deshalb habe ich die Uebergänge mit dem Stabschleifer und einem spitzen Hartmetallfräser bis auf das Blech geschliffen.

Restaurierung Oktober 2009

Die Türen sind von aller Farbe befreit, was noch fehlt ist ein Schliff mit Schleifpapier und danach geht es weiter mit Spachteln und dem neuen Lackaufbau.

Restaurierung Oktober 2009

Hier ist noch ein Bild der Seitentüre wie sie von der Innenseite aussieht. Der ganze Aufbau besteht aus Holz.

Restaurierung Oktober 2009

Auch an der Kabine sind diverse Lackschichten und Rost zu entfernen.

Restaurierung Oktober 2009

Hier sind bereits die Uebergänge zwischen Aluminium und dem Stahlblech freigelegt.

Restaurierung Oktober 2009

Auch alle Scharniere habe ich freigelegt und werde die Senkschrauben neu verspachteln. Diese haben unter dem alten Lack nach oben gedrückt, weil sich Rost entwickelt hat. Ich werde sie nun gegen Rost behandeln und danach wieder spachteln.




      Copyright ©  2001-2017 Markus Maurer - all rights reserved    |  Last modified: 09.11.2009  |  Print Page