|  Street Runner  |  Motorrad  |  Dragster  |  Hotrod  |  Lowrider  |  Diverses



Ford A Pickup Restaurierung September 2010

Ich versuche noch vor dem Winter alle Lackierarbeiten an der Kabine fertigzustellen, damit ich mit der Montage beginnen kann - mal sehen wie weit ich komme, es wird in jedem Fall knapp.

Ford A Restaurierung September 2010

Nach der ersten Schicht Füller sind noch einige Unschönheiten ans Licht gekommen die noch nachgspachtelt werden mussten.

Ford A Restaurierung September 2010

Hier ruht meine 2. Black&Decker Mouse. Die hat sich wieder wie schon meine erste mit einem Knall und Rauch verabschiedet. Ich bin ziemlich enttäuscht über die miese Qualität und werde diese Marke bei meinen zukünftigen Einkäufen meiden.

Ford A Restaurierung September 2010

Die Kabine steht bereits mit der 2. Schicht Füller da und wartet auf das Schleifen.

Ford A Restaurierung September 2010

Doch zuerst will ich das Holz auf der Innenseite schützen. Beim Täfer zieren später Nickelschrauben den Rand, doch dafür muss ich zuerst wieder die Bohrungen machen.

Ford A Restaurierung September 2010

Auf einem Papierbogen habe ich die Lage der alten Löcher aufgezeichnet.

Ford A Restaurierung September 2010

Als zusätzlich Hilfe bei der Plazierung der Schrauben helfen mir Fotos vom Originalzustand.

Ford A Restaurierung September 2010

Auch an den Türen wurden die Linsenkopfschrauben schon mal provisorisch montiert. Der Kopf wird noch poliert und dann vernickelt.

Ford A Restaurierung September 2010

Messingschrauben halten nicht viel Drehmoment aus und sehen schnell mal so aus und brechen danach ab. Deshalb immer sauber vorbohren, bevor man sie hineindreht.

Ford A Restaurierung September 2010

Das Innenholz habe ich bereits mit der ersten Schicht Wallnuss Lasur gestrichen. Es folgen noch 1-2 weitere dünne Schichten.




      Copyright ©  2001-2017 Markus Maurer - all rights reserved    |  Last modified: 29.09.2010  |  Print Page