|  Street Runner  |  Motorrad  |  Dragster  |  Hotrod  |  Lowrider  |  Diverses



Ford A Pickup Restaurierung April 2016

Fertig aufgeräumt ist noch nicht, aber ich muss nun zuerst ein paar Zubehörteile anfertigen, damit ich auch grössere Strecken fahren kann.

Ford A Restaurierung April 2016

Zuerst brauche ich eine massgeschneiderte Werkzeugkiste, mit allem drin, was man unterwegs so braucht. Da meine Platzverhältnisse etwas eng sind, habe ich mir zur Veranschaulichung ein Kartonmodell mit den geplanten Aussenmassen angefertigt. Ich verwende dabei bewusst nicht die zeitgenössischen Werkzeuge, sondern eine alte Fuss pumpe sowie einen neuen Wagenheber, der leichter ist als der Originale und auch weniger Platz braucht.

Ford A Restaurierung April 2016

An einem Ende bekommt meine Kiste Rollen, dazu muss ich aber zuerst Löcher in die Bodenplatte sägen.

Ford A Restaurierung April 2016

So sieht das Ganze von unten aus.

Ford A Restaurierung April 2016

Bevor ich weitermache, erfolgt ein Test um zu sehen, ob es so funktioniert wie geplant. Mit den Rollen voran kann ich die Werkzeugkiste ohne grossen Kraftaufwand in meinen Kofferraum schieben.

Ford A Restaurierung April 2016

Passt soweit, d.h. ich kann mit der Aufteilung und Platzierung der Werkzeuge weiterfahren.

Ford A Restaurierung April 2016

Nach vielen Tests habe ich schlussendlich eine Version für die Aufteilung gefunden, wo alles möglichst eng gepackt verstaut werden kann.

Ford A Restaurierung April 2016

Und so sieht es dann aus. Oben sind Fuss pumpe und Wagenheber zusammen mit den Kurbeln. Rechts davon sind Zündverteiler, Zündspule und andere Ersatzteile. Beim Rest werde ich noch schauen wo was hinkommt.

Ford A Restaurierung April 2016

Alles ist nun wieder zerlegt und der Finish ist gemacht.

Ford A Restaurierung April 2016

Nun folgt die Grundierung und anschliessend 2x eine Lasur. Leider sind die Teile noch am Trocknen, so dass ihr das Endresultat erst im kommenden Monat sehen könnt. Dann folgt auch noch die Krönung, ein schöner Alu Deckel mit einer speziellen Prägung - lasst euch überraschen.

Ford A Restaurierung April 2016

Deshalb geht es nun weiter mit meinem Navi-Halter und dazu habe ich mir dieses Teil aus 2 mm Aluminium gebogen.

Ford A Restaurierung April 2016

Hier die Ansicht von oben.

Ford A Restaurierung April 2016

Montiert an meinem Schnellverschluss der am Armaturenbrett befestigt werden kann, sieht man wozu das Teil dient. Ich will meinen Kenu Handy Halter in meinem Ford A verwenden.

Ford A Restaurierung April 2016

Das 2 mm Alu hat genau die richtige Dicke, damit der Halter sitzt.

Ford A Restaurierung April 2016

Die abgebogenen Flanke auf beiden Seiten dienen dazu, dass der Halter nicht abrutschen kann.

Ford A Restaurierung April 2016

Und so wird das Ganze am Armaturenbrett montiert (gesteckt). Der Klettverschluss ist übrigens für meinen Fahrrad GPS Tacho für mir bekannte Strecken, das Navi (Handy) werde ich dann bei längeren Strecken montieren :-)




      Copyright ©  2001-2017 Markus Maurer - all rights reserved    |  Last modified: 08.05.2016  |  Print Page