|  Street Runner  |  Motorrad  |  Dragster  |  Hotrod  |  Lowrider  |  Diverses


Abgebrochene Schrauben ziehen / entfernen

Abgebrochene Schrauben gibt es immer wieder, speziell in Bereichen wo sie rosten. Es existieren verschiedene Arten wie man dem begegnen kann. Einerseits kann man ein Loch in den verbliebenen Gewindebolzen bohren und dann das Ganze mit Hilfe von Ausdrehwerkzeugen (Linksausdreher) versuchen zu lösen. Das Problem hier ist dass dadurch die Schraube noch weiter gedehnt wird und das grösste Problem ist wenn so ein gehärtetes Werkzeug abbricht. Dann wird es schwierig auch noch das gehärtetes Material zu entfernen. Aufbohren und Helicoil Gewindeeinsätze werwenden ist auch nicht unbedingt meine bevorzugte Lösung. Deshalb hier meine zwei persönlichen Lösungen, die das bestehende Gewinde erhalten.

Abgebrochene Schrauben

Diese Lösung habe ich im Internet gefunden und zwar auf der Seite von Jim Mason . Sie ist einfach zu handhaben und führte bei mir bisher immer zum Erfolg. Dazu nimmt man eine Unterlagscheibe welche den gleichen Innendurchmesser hat wie die Schraube, welche gezogen werden soll. Nun kann man auf zwei Arten vorgehen. Entweder man legt noch eine Mutter auf die Scheibe und verschweisst Schraubenstumpf und Mutter zu einer Einheit. Bei der zweiten Lösung verschweisst man zuerst die U-Scheibe mit dem Schraubenstumpf und schweisst erst danach die Mutter darauf. Ich persönlich verwende beide Methoden, je nach Situation bewährt sich das eine oder andere Vorgehen.

Abgebrochene Schrauben

Sind die Muttern angeschweisst, so wartet man am besten bis das ganze nicht mehr heiss ist und kann dann bei ganz harten Fällen noch Kältespray verwenden um nur die Mutter zu kühlen, was sie noch weiter zusammenzieht und das Lösen vereinfacht.

Abgebrochene Schrauben

So sehen dann die ausgedrehten Gewindestücke aus. Achtung, bei einem Gewinde musste ich 8 Versuche starten, da die Schweissnaht nicht gehalten hat und mir immer wieder die Mutter abgebrochen ist, aber am Schluss ist es mir trotzdem gelungen die Schraube zu ziehen.

Abgebrochene Schrauben

Die Schraubenreste sind draussen, nun noch das Gewinde nachschneiden und die Operation ist gelungen.

Abgebrochene Schrauben

Dies ist meine weite Methode die ich bei zwei abgebrochenen Zylinderstehbolzen angewendet habe. Dieses Verfahren ist schwieriger und die Chance dass bei ungenauem Arbeiten trotzden Helicoil eingesetzt werden müssen ist gross. Im Nachhinein würde ich hier auch die erste Methode mit schweissen anwenden.

Bei den im Vordergrund sichbaren Spänen handelt des sich nicht etwa um das Resultat einer normalen Bohrung sondern dies sind die Gewindeflanken eines Stehbolzen - doch schön der Reihe nach.

Beim Demontieren der Zylinderstehbolzen sind mir zwei davon auf Grund von Rost und Altersschwäche abgebrochen. Kein Problem habe ich gedacht und mit der Bohrmaschine ein 5 mm Loch in den verbliebenen Stumpf gebohrt. Das Loch mit Rostlöser aufgefüllt und während 1-2 Wochen einwirken lassen. Nun war die Zeit gekommen und ich wagte einen ersten Versuch mit dem Linksausdreher. Leider musste ich aufgeben, denn nichts bewegte sich und das Risiko den Ausdreher in der Bohrung abzubrechen war mir zu gross. Guter Rat war nun teuer und ich wagte einen letzten Versuch.

Ich wollte den abgebrochenen Bolzen bis auf den Kerndurchmesser des Gewindes aufbohren. Um dies zu machen musste ich ein präzises Loch in der Bolzenmitte anbringen können. Dazu war mir ein Stabschleifer mit entsprechendem Fräser hilfreich um die Lage der Bohrung zu korrigieren wenn sie nicht mehr genau in der Mitte lag. In 0,5 mm Schritten habe ich mich dem Kerndurchmesser von 9 mm genähert. Nun brauchte ich nur noch die Gewindeflanken mit Reissnadel und Zange aus der Bohrung zu ziehen. Geht dies nicht auf Anhieb, so hilft ein alter Stehbolzen, den man an der Spitze so anschleift, damit er als eine Art Gewindeschneider funktioniert und damit versucht das Gewinde zu 'reinigen'.
Wichtig ist auch dass die Bohrung 90 Grad zur Oberfläche angebracht wird, doch dies war in meinem Fall kein Problem da ich dazu eine kleine Ständerbohrmaschine verwendet habe.

Abschliessend kann ich sagen, dass ich mit dem Resultat zufrieden bin und an den Innengewinden kaum noch Spuren zu sehen sind.




      Copyright ©  2001-2017 Markus Maurer - all rights reserved    |  Last modified: 24.04.2006  |  Print Page